Integrative Lerntherapie

 

 

 Wenn das Lernen zum Problem wird und ...

  • Sie sich über den Schulbeginn Sorgen machen
  • es mit dem Lesen, Schreiben oder Rechnen nicht klappt
  • Sie den Verdacht auf eine Lese-Rechtschreibschwäche / Legasthenie  oder Rechenschwäche/Dyskalkulie haben
  • der Schulwechsel Probleme bereitet
  • Ihr Kind über Kopf- und Bauchschmerzen klagt oder Schulängste  entwickelt
  • Hausaufgaben zum Familienstreit führen
  • Aufmerksamkeit und Konzentration „gestört" sind
  • Ihr Kind eine besondere außerschulische Förderung benötigt

 dann bieten wir ...

  • Gespräche und eine ausführliche Diagnostik zur Förderung und lernen Sie und Ihr Kind kennen.
  • Wir entwickeln daraus ein individuelles Förderkonzept. Dieses orientiert sich an den Stärken des Kindes und bezieht Familie und Schule mit ein.

... für Ihr Kind :

 berücksichtigen wir in unserer Förderung :

  • Wahrnehmung - Hören, Sehen, Körpergefühl
  • Bewegung - Geschicklichkeit, Feinmotorik, Koordination
  • Sprache und Sprachsinn
  • Lesen, Schreiben, Rechtschreibregeln
  • Rechnen und Rechenstrategien
  • Lernmethodik und Lernorganisation

...für Sie als Eltern :

  • bekommen Sie in begleitenden Gesprächen Einblick in den Therapieverlauf.
  • Darüber hinaus helfen wir Ihnen, Lösungswege für schwierig gewordene Situationen zu finden.
  • Wir sind Ansprechpartner für Sie und Ihr Kind. Auf Ihren Wunsch hin beziehen wir die Schule u.a. mit ein.

 Ziele unserer Lerntherapie :

  • wir stärken Selbstwert und Selbstvertrauen
  • wir unterstützen alle Kräfte und Fähigkeiten
  • Ihr Kind findet wieder Lust am Lernen
  • Ihr Kind erzielt Fortschritte im Lernen
  • der Alltag in der Familie wird wieder leichter

 Diagnostik und Förderung
 Stärken erkennen und fördern zu können

  • Mehrere Einzeltermine mit dem Kind/Jugendlichen/ Erwachsenen
  • Beratung mit Eltern
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften
  • Interdisziplinärer Austausch mit anderen Professionen

Förderungsschwerpunkte
inhaltlich und altersgemäß angepasst

  • bei Lese-Rechtschreibschwäche/Legasthenie
  • bei Rechenschwäche/Dyskalkulie
  • bei Konzentrationsschwierigkeiten/ Aufmerksamkeitsproblemen
  • bei frühzeitigen Entwicklungs-/Lernproblemen (Frühe Lerntherapie)

Förderungsangebote
für jedes Kind und jeden Jugendlichen ein individuelles Konzept

  • Didaktisch-methodische Konzepte für Lesen, Schreiben, Rechnen
  • Lernstrategien
  • Stärkung von Selbstbewusstsein, Motivation, Konzentration und   Aufmerksamkeit
  • Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung
  • Kindertherapeutische Verfahren
  • Verhaltenssteuernde Konzepte
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Logopädische Praxis Ingrid Spies